FC Alzenberg-Wimberg 1952 e.V.
einmal blauweiß - immer blauweiß

AH-Spiel gegen TSV Wildberg - Endstand 2:2 (8. Oktober 2021)

15 mehr oder weniger prall gefüllte Alzenberger Trikots empfangen an einem herrlichen Herbstabend 14 Gäste aus Wildberg. Schnell merkten die zahlreichen Zuschauer, dass hier über 1000 Jahre Fußballerfahrung auf den Platz standen bzw. sich in relativ hohem Tempo bewegten. Die an der Tafel ausgegebene Spieltaktik setzen unsere Männer ab der 1. Minute erfolgreich um und beschäftigten fleißig die Wildberger Defensive. Nur ein Tor wollte in den ersten 20 min. nicht fallen - das fiel dann zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend auf der anderen Seite. Wir blieben aber weiter am Drücker und von der Bank wurden nochmals frische Kräfte gebracht, nachdem die ersten Zerrungen den Wechselreigen eröffneten. Mit einem Doppelschlag in der 29. und 31. Minute sorgte Torti für die Halbzeitführung. Kurz nach dem Wechsel lag dann noch das 3:1 in der Luft, die ging dann aber doch so langsam dem ein oder anderen Spieler aus und die etwas jüngeren Wildberger drehten mächtig auf. In der 65. Minute war es dann soweit und die Gäste belohnten sich mit dem verdienten Ausgleich. Nach einem umkämpften, aber jederzeit fairen Spiel, ging es dann in die Verlängerung vor dem Wurststand und im Sportheim, wo aber auch bis Mitternacht kein Sieger ermittelt werden konnte.

Fazit: Ein schöner Herbstabend mit Männern im Herbst ihrer Fußballkarriere. Vielen Dank an alle Spieler und Zuschauer, die Teams "Wurststand" und "Sportheim", die Sportplatzpfleger und Linienstreuer, Schiri Rui sowie allen, die zu diesem Event beigetragen haben.

  • AH-Spiel_Alzenberg_Wildberg_08,10.2021
  • AH_Oktober 2021


Im Sommer 2021 purzeln die Rekorde bei der AH (August 2021)

Auf unsere älteren Männer ist Verlass! Nach der zähen Coronapause von Nov. 2020 bis Ende Mai 2021 kehrten die mehr oder weniger durchtrainierten Körper in Massen wieder zurück uff den Platz. Endgültig vorbei sind die Zeiten, als man bei wackeligen einstelligen Teilnehmerzahlen das ein oder andere Training spielfrei direkt am Stammtisch begann. Stabile 12 bis 14 Trainingswillige plus weitere ehemalige Kicker am Spielfeldrand machen jeden Donnerstagabend zu einem gemütlich sportlichen Treffen unter Fußballästheten. Auch in der Urlaubszeit wird durchtrainiert und so geschah es, dass man am 19.08. mit 19 (!) Spielern kurzfristig überlegte, mal wieder auf das reguläre Spielfeld mit großen Toren zu spielen. Aber auch "von 16er zu 16er" war es ein schöner Abendkick. Mal sehen, vielleicht fällt ja nach der Urlaubssaison der nächste Rekord. Einige Spieler haben sich uns auch dieses Jahr wieder angeschlossen und wir hätten auf jeden Fall noch für mindestens 3 Platz :-)

Tragisches Karriereende durch Kreuzbandriss, erste Rückenbeschwerden, Defizite bei Kondition und Spritzigkeit - das alles ist kein Problem. Wer irgendwie noch gegen den Ball treten kann ist genau richtig bei uns. 
Fragen? Anregungen? Einfach bei Jan oder Bernd melden.

Trainingszeiten: Von März bis November donnerstags um 19.45 h auf gepflegten Rasenplätzen am Birkenwäldle.
 
(im Winter trainieren wir in der Halle. Zeiten folgen rechtzeitig zur Hallensaison)


Starkes Team! Unsere AH im Sommer 2021 (...und wenn alle an dem Trainingsabend zugesagt hätten, wären es noch einige mehr)


AH Stammtisch via Skype bis zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes (Feb. 2021)

Während der Corona-Zwangspause treffen wir uns alle 2 Wochen donnerstags um 20:45 Uhr zum Skype-Stammtisch. Wer nicht in der AH-Gruppe die Infos automatisch erhält aber gerne teilnehmen möchte, bitte bei Bernd oder Becky melden. 


Die AH tut Gutes und spendet der Jugend 2 nagelneue Jugendtore (Oktober 2019)

Starker Einsatz unserer alten Männer und weiteren Spendern aus den Reihen des Ausschusses. Kurz vor der Winterpause wurde beschlossen, neue Tore für den Trainingsbetrieb zu kaufen und dafür einen Beitrag zuzusteuern. Gesagt, getan und nach 3 Wochen war fast der komplette Betrag zusammen. DANKE an alle, die mitgemacht haben und viel Freude allen Bambinis, Jung- und Alt-Kickern mit den neuen Toren.


AH-Spiel FC Alzenberg/Wimberg : 1. FC Altburg 0:2 (Mai 2019)

Am 10. Mai lud unsere AH den Erzrivalen aus den 80er und 90er-Jahren ins Birkenwaldstadion ein. Statt Blut an den Schienbeinschützern wie damals, gab es aber diesmal höchstens hitzige Auseinandersetzungen nach dem Spiel am Grill, durch ausreichend kühle Getränke wurden die Gemüter aber schnell wieder beruhigt. Auf dem Feld dominierte der Gast aus Altburg die erste Halbzeit und führte verdient mit 2:0 Toren. Im 2. Abschnitt kamen wir dann besser ins Spiel und zeigten klare konditionelle Vorteile, erspielten uns einige Chancen, nur ein Tor wollte an diesem lauen Freitagabend nicht gelingen. Bis weit nach Mitternacht saßen beide Mannschaften noch gemütlich zusammen und sinnierten über alte Zeiten. Schee war´s. 

Bildergalerie

Unsere AH